Therapieschwerpunkte:

Lachyoga

Lachyoga wird deshalb Lachyoga genannt, da neben den Lachübungen auch Atemübungen aus dem Yoga durchgeführt werden.
Lachyoga findet in einer Gruppe statt, durch Augenkontakt und kindlicher Verspieltheit entsteht schnell eine Lachatmosphäre, die ansteckend ist. Die Teilnehmer lachen miteinander und nicht übereinander. Dabei ist es möglich mit anderen Menschen eine Nähe aufzubauen, die frei, natürlich und ohne Erwartung ist. Es entsteht ein offenes und friedvolles Miteinander. Lachen ist gesund und macht schön. Stress kann hervorragen abgebaut werden, das Immunsystem wird gestärkt, die Muskulatur trainiert und das Nervensystem beruhigt.
Neben ganz viel Spaß und Freude sind dies die positiven Nebeneffekte von Lachyoga. Lachyoga wurde 1995 vom indischen Arzt Dr. Madan Kataria und seiner Frau Madhuri in Mumbai entwickelt. Heute existieren weltweit tausende Lachclubs in 65 Ländern.



Lachjoga


Kinder


Kontakt:

Telefon: 06103/3726883
Mobil: 0151/22142358
Email: Oswald.Sonja@web.de

Gemeinschaftspraxis Westend
Heilpraktikerin Sonja Oswald
Leerbachstr. 55
60323 Frankfurt

und

An der Trift 35
Nebeneingang EG Heckenweg
63303 Dreieich-Dreieichenhain



Talmud-Zitat:
"Achte auf deine Gedanken, sie werden deine Worte, achte auf deine Worte, sie werden deine Taten, achte auf deine Taten, sie werden deine Gewohnheiten, achte auf deine Gewohnheiten, sie werden dein Charakter, achte auf deinen Charakter, er wird dein Schicksal."
Copyright © Sonja Oswald. Alle Rechte vorbehalten.